Wir sind alle Spinner (Preview)

Theaterstück zum Mitspinnen mit viel Musik für alle ab 5 Jahren

ÜBER DAS DICHTEN, ÜBERTREIBEN, ERZÄHLEN, SPINNEN, REIMEN, SUCHEN, FINDEN, LÜGEN BIS SICH DIE BALKEN BIEGEN VON GESCHICHTEN

Bine kommt immer zu spät. Sogar zur Theateraufführung! Dabei soll doch heute gemeinsam mit den Kindern ein neues Lied einstudiert werden. Peter und das Publikum müssen warten. Und wenn Bine endlich kommt, hat sie jedes Mal abenteuerliche Ausreden parat: Die Zeit hat sich gebogen, ihr ist ein Meerjungfrauenschwanz gewachsen oder ein kleiner Fisch musste aus einer Schatztruhe befreit werden.

In der Welt der Kinder verändern sich in der Phase rund um die Einschulung grundlegende Dinge: Pünktlichkeit und Aufmerksamkeit werden gefordert, wo häufig noch ein ganz eigenes Verständnis von Zeit existiert und ein Bedürfnis besteht, sich in Tagträumereien zu bewegen. Wie können diese auf den ersten Blick widersprüchlichen Bedürfnisse miteinander in Einklang gebracht werden? Und wie können uns Phantasie und Rhythmus dabei helfen?

Es spinnen und spielen: Lisa Grosche und Uwe Schade
Regie: Marc von Henning
Dramaturgie: Susanne Reifenrath
Ausstattung: Lena Hiebel
Licht: Sönke C. Herm

EINE KOOPRODUKTION VON THEATER TRIEBWERK UND MEYER & KOWSKI